DENN WAS ALLE ANGEHT MÜSSEN ALLE ANGEHEN

Martin Prein: Weil der Tod ein Thema ist

Bestsellerautor Martin Prein ist Thanatologe und Notfallpsychologe. Als ehemaliger Bestatter kennt er den Schmerz der Hinterbliebenen genau. Seine vielfältigen Erfahrungen hat er als Seminare und Kurse gebündelt und das Institut für Thanatologie gegründet.
 

AUCH ALS SACHBUCH ODER IM VIDEOFORMAT

Letzte Hilfe Kurs

Seine Erfahrungen als Bestatter und die Berufspraxis als Notfallpsychologe haben den Blick von Prein auf einzigartige Weise geschärft. Sein Letzte Hilfe Kurs hilft Strategien für den Umgang mit dem Tod zu entwickeln. Zentral stehen Themen wie das Leichentabu, wie wichtig für manche Menschen das "Begreifen" des Todes ist und wie man trauernden Mitmenschen begegnet.
Sein Buch "Letzte-Hilfe-Kurs. Weil der Tod ein Thema ist" kletterte in wenigen Tagen auf Platz 1 der Sachbuchbestsellerliste. Darin ist auch ein Praxisteil enthalten, der die wichtigsten rechtlichen Fragen klärt und hilfreichen Kontaktadressen bietet.
Seinen Letze Hilfe Kurs-Vortrag und das Buch gibt es nun auch als Videos zum Downloaden im Online-Shop.
 
PRÄVENTIV ODER IM AKUTFALL

Das Unternehmen und der Tod

Ein Mitarbeiter verstirbt oder eine trauernde Kollegin kommt an den Arbeitsplatz zurück. Vom Tod kann ein Unternehmen unterschiedlich betroffen sein. Ein bewusster Umgang mit diesen Themen kann das Arbeitsklima stärken. In Vorträgen, Kursen oder Coachings bietet Martin Prein präventive Auseinandersetzung oder Hilfestellung im Akutfall.
Das Unternehmen und der Tod

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme:
+43 650 4201443 | info@martinprein.at